Kopfstation Typ 1C mit ProfiTrace OE

Kontaktieren Sie uns direkt

Die Kopfstation ist das grundlegende Element der ComBricks und muss immer auf der linken Seite der Backplane Sockel eingebaut werden. Es koordiniert die Interaktionen zwischen allen Modulen, liefert die Datenspeicherung sowie eine Ethernetschnittstelle für den Benutzer.

Typ 1C ist ein erweiterter Typ, der ein ProfiTrace Core und einen erweiterten Webserver für eine dauerhafte Fernwartung der PROFIBUS Installation über das Ethernet besitzt.

Typ 1C überwacht 4 PROFIBUS Netzwerke
Für die Überwachung mit ProfiTrace OE werden Repeater oder Slave Module benötigt, um PROFIBUS Telegramme über die Backplane zu übertragen.

Die Kopfstation liefert die Energie für alle Module über seine redundante Stromversorgung.

Produkteigenschaften

  • Steuert 32 Module (10 High-Speed Module)
  • Redundante Stromversorgung
  • uSD Kartenhalter für 32GB (SD und SDHC)
  • Ethernet Protokolle: http, FTP, SMTP, TELNET
  • USB-Anschluss für Firmware Updates

Webserver mit ProfiTrace OE

  • Status aller Module
  • Live Liste
  • Statistiken
  • Nachrichtenaufzeichnung
  • E-Mail und Telegrammaufzeichnung bei PROFIBUS Ereignissen
  • Systemlog
  • Minimalanforderungen: Firefox 2.0, IE 6.0, Chrome 1.0, Safari 3.0, Opera 8.0

Energieversorgung

  • Betriebsspannung: 10,8 .. 26,4 VDC
  • Backplane Stromstärke: 2,5A

Weitere Merkmale

  • Betriebstemperatur: 0 .. 60°C
  • Abmessungen (L x B x H): ± 140 x 110 x 25 mm
  • Gewicht: ± 150 g